Wer sind die wahren Mächtigen ?

Wir werden im Laufe unseres Lebens mit vielen kollektiven Systemen, Rollen und Glaubensstrukturen konfrontiert. Es sind Angebote, die wir annehmen können, wenn wir so garnicht wissen, was wir tun sollen. Lassen wir uns auf diese Strukturen ein, übernehmen wir oftmals Werte, die nicht unserer eignen Wahrheit entsprechen.Unseren Blick richten wir dabei stets nach aussen und suchen dort nach den Verantwortlichen..

weiterlesen »

Nein sagen – sich selbst ermächtigen

Ehrlichkeit zu uns selbst fordert als Konsequenz oftmals ein «Nein». Sind wir uns im Klaren darüber, was wir wollen und was nicht, reicht ein «Nein-Denken» bei den meisten Menschen nicht aus, um eine tatsächliche Veränderung herbeizuführen. Warum fällt es uns so schwer, nein zu sagen?

weiterlesen »

Ehrlichkeit – authentisch sein

Viele Menschen in der modernen Welt klagen über Stress. Leiden wir unter Anspannung und Druck, arbeiten unsere verschiedenen Aspekte nicht im Einklang miteinander, sondern bekämpfen sich oder haben eine Hierarchie aufgebaut. Oftmals fühlen wir uns deshalb leer und kraftlos. Soweit sollten wir es jedoch nicht kommen lassen.

weiterlesen »

Benimm dich – Achtung und Respekt zollen

Begegnen dir auch manchmal unhöfliche, unfreundliche oder mürrische Menschen? Man kann diesen Zeitgenossen noch so viele nette Worte zukommen lassen, es ändert nichts. Wenn Menschen sich schlecht benehmen, hat das meistens zwei Gründe: Entweder leiden sie an Neid und Missgunst oder an unterdrücktem Zorn.

weiterlesen »

Wertschätzung und unser Umgang mit Geld

Als Menschen, die in einer physischen Welt leben und dort zurechtkommen müssen, steht uns das Bewerten als «Tool» zur Verfügung, um Sachverhalte zu kategorisieren und persönliche Vorlieben auszudrücken. Immer wieder hört man jedoch, dass das Bewerten einengend wirkt und nur dann in Ordnung ist, wenn wir etwas aufwerten, sprich wertschätzen.

weiterlesen »

Glücksgefühle

Zu einem modernen Lifestyle gehört heutzutage, das Leben in vollen Zügen zu geniessen. Urlaub, leckeres Essen, schöne Musik und romantische Zweisamkeit stehen uns als Angebote zur Verfügung, um uns wieder mehr zu spüren und um ein Gegengewicht zu unserem anstrengenden Alltag zu schaffen..

weiterlesen »

Innere Freiheit – äussere Freiheit?

Die meisten Menschen definieren Freiheit als ein Gefühl, welches sich einstellt, sobald sich in der Aussenwelt gewisse Faktoren zu ihren Gunsten ändern, wie zum Beispiel «nie mehr arbeiten müssen», «viel Geld haben», «berühmt werden» oder auch «nie mehr krank sein». Was bedeutet Freiheit für dich?

weiterlesen »

Frieden finden – Sündenböcke adé

Feindbilder und Konkurrenzdenken entstehen immer aus dem Glauben heraus, etwas anderes könnte größer, mächtiger oder stärker sein als wir. Im Aussen sehen wir dann etwas auf uns zukommen, was uns bedrohen oder schaden könnte…

weiterlesen »

Begründungen sein lassen – geistig entspannen

Es gibt Menschen, bei denen man den Eindruck gewinnt, dass sie unglaublich viel tun. Sie sind den ganzen Tag über aktiv und jede ihrer Handlungen ist wohl durchdacht, sodass sich nichts «Negatives» ansammeln kann. Aus diesem Grund haben sie auch für alles, was in ihrem Leben passiert, eine Erklärung.

weiterlesen »

Versagensangst – sich trauen

Wie oft in deinem Leben ist es dir schon passiert, dass du Vorstellungen und Ideen in das Reich der Hoffnungen, Wünsche und Träume verschoben hast? Dort funkeln sie besonders schön und warten nur darauf, dass du sie zum Leben erweckst. Sind wir wirklich nur faul und träge oder haben wir tatsächlich Angst davor, unsere Ideen ganz konkret umzusetzen?

weiterlesen »

Gedanken – den Verstand in die zweite Reihe schicken

Der Verstand hat genau wie das Ego nicht gerade den leichtesten Stand. Mit Worten wie «Gedanken erschaffen deine Realität», «Gedankenhygiene» und «positiv denken» machen wir uns das Leben eher schwer anstatt leicht. Sind Gedanken wirklich so mächtig oder können andere Gedanken uns sogar beeinflussen?

weiterlesen »
Scroll to Top